Navigation

Leitlinien des Elisabeth-Krankenhauses

Die folgenden Leitlinien bestimmen das konkrete Handeln der Krankenhausleitung und jedes einzelnen Mitarbeiters.

Unsere Aufgabe ist die optimale Patientenversorgung

Das Elisabeth-Krankenhaus sieht seine zentrale Aufgabe in einer Patientenversorgung, die, basierend auf einem christlich-humanen Menschenbild und abgesichert durch eine wirtschaftliche Unternehmensführung, dem aktuellen medizinischen Erkenntnisstand in Diagnostik und Therapie entspricht.

Die Grenzen des Lebens, sein Anfang und sein Ende, werden in besonderer Weise geachtet und geschützt. Der Patient und seine Angehörigen stehen im Mittelpunkt des medizinischen und pflegerischen Handelns, das durch seelsorgerische und psychosoziale Betreuung ergänzt wird. Darüber hinaus nimmt das Krankenhaus seine Aufgaben in der Aus-, Fort- und Weiterbildung, in medizinischer und pflegerischer Aufklärungsarbeit sowie in klinischer Forschung wahr. Die Anpassung des Leistungsspektrums an sich wandelnde Anforderungen beinhaltet auch die Erschließung neuer Geschäftsfelder.

Um diese Ziele verwirklichen zu können, schafft das Krankenhaus optimale interne und externe Strukturen. Durch ein Qualitätsmanagementsystem wird das hohe Niveau der Leistungen ständig überprüft, abgesichert und verbessert. In diesem Sinne bemüht es sich auch um Einflussnahme auf gesetzliche und politische Rahmenbedingungen.

Alle Mitarbeiter leisten ihren Beitrag zum Gelingen des Ganzen und verdienen deshalb das Vertrauen und den Respekt der Dienstgemeinschaft.

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unsere Zielsetzung

Patienten, ihre Angehörigen, Mitarbeiter und externe Partner sind unsere Kunden. Der Umgang mit allen Kunden erfolgt in einer guten zwischenmenschlichen Atmosphäre und ist geprägt von Freundlichkeit, Verständnis, Toleranz, Respekt und Ehrlichkeit.

Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen unsere Patienten mit ihren Interessen und Bedürfnissen. Ihre Zufriedenheit ist unsere oberste Zielsetzung. Wir versorgen sie in allen unseren Fachbereichen mit höchster Kompetenz. Wir achten die Intimsphäre und die Entscheidungsfreiheit der Patienten und informieren über Erkrankung, Diagnose, Therapie und Prognose. Transparenz in allen Bereichen und Abläufen ist dazu eine wesentliche Voraussetzung.

Wir schaffen ein professionelles und angenehmes Umfeld für unsere Kunden

Unser Auftrag ist die optimale Versorgung unserer Patienten - medizinisch, pflegerisch und organisatorisch. Wir schaffen für unsere Kunden ein professionelles und angenehmes Umfeld. Wir wollen ihr Vertrauen gewinnen.

Um diese Ziele zu erreichen, machen wir die Qualität unserer Leistungen messbar und arbeiten ständig an deren Verbesserung. Dazu legen wir Strukturen und Prozesse verbindlich fest, überprüfen diese regelmäßig und optimieren die Arbeitsergebnisse.

Fehler werden analysiert und die gewonnenen Erkenntnisse in den Verbesserungsprozess einbezogen. In die Qualitätsarbeit, die auch der Verbesserung der Arbeitsbedingungen dient, ist jeder Mitarbeiter eingebunden.

Jeder Mitarbeiter ist wichtig

Jeder Mitarbeiter ist mit seinen individuellen Fähigkeiten und seiner Leistung wichtig für die Erfüllung der Aufgaben des Krankenhauses. Die Förderung und Aufrechterhaltung der Motivation liegen in der Verantwortung eines jeden Mitarbeiters und seines Vorgesetzten. Eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit aller Mitarbeiter ist unser Ziel.

Jeder Mitarbeiter soll in seinem Engagement für das Gelingen des Ganzen Vorbild sein. Durch einen partnerschaftlichen Führungsstil und durch fachliche und menschliche Unterstützung geben die Führungskräfte ihren Mitarbeitern Sicherheit und Selbstvertrauen für ihre Arbeit. Sie nehmen diese Aufgabe bewusst wahr und entwickeln ihre fachliche und soziale Kompetenz ständig weiter. Gemeinsam formulierte Ziele ermöglichen eine objektive Leistungsbeurteilung anhand der Ergebnisse.

Wissen sichert Qualität

Aus-, Fort- und Weiterbildung sind wichtige Aufgaben; sie dienen der Aktualisierung des Wissensstandes der Mitarbeiter und sichern die Qualität der Krankenhausleistung. Sie sollen Offenheit und Aufgeschlossenheit für Veränderungen im Arbeitslauf und für neue Arbeitsmethoden wecken und sind Verpflichtung für die Krankenhausleitung und für alle Mitarbeiter.

Fachwissen und Fähigkeiten des einzelnen Mitarbeiters sollen transparent gemacht werden, damit diese im Krankenhaus auf breiter Ebene besser genutzt werden können. Das Krankenhaus bietet Fort- und Weiterbildung auch für externe Kunden an.

Wirtschaftliches Handeln sichert unsere Zukunft 

Wirtschaftliches Handeln ist unerlässlich, um Wettbewerbs- und entwicklungsfähig zu bleiben. Nur so ist die Zukunft des Krankenhauses zu sichern. Informationen über Kosten- und Erlösentwicklungen sind Voraussetzungen einer wirtschaftlichen Betriebsführung. Verantwortungsvoller Umgang mit den begrenzten Ressourcen ist die Pflicht aller Beteiligten. Strategische und operative Planung, Steuerung und Kontrolle sind wesentliche Aufgaben der gesamten Führungsebene sowie der jeweiligen Kostenverantwortlichen.

Wir suchen den Kontakt zu Menschen in ihrem beruflichen und privaten Umfeld

Mitwelt und Umwelt - Das Krankenhaus erfüllt seinen öffentlichen Versorgungsauftrag in Verbindung mit den Einrichtungen und Institutionen der Gesundheitsversorgung der Region. Ziel ist die Integration des Krankenhauses in das öffentliche Leben. Wir suchen den Kontakt zu Menschen in ihrem beruflichen und privaten Umfeld. 

Der Umweltschutz ist uns ein wichtiges Anliegen.Wir gehen mit Energie und Rohstoffen sparsam um. Wir beachten die neuesten Erkenntnisse der Arbeitssicherheit und ergreifen geeignete Hygiene und Schutzmaßnahmen zum Wohle unserer Patienten, unserer Mitarbeiter und aller Besucher.

Diese Leitlinien wurden von den Führungskräften der St. Elisabeth-Stiftung und des Elisabeth-Krankenhauses in einer gemeinsamen Veranstaltung diskutiert und letztlich in dieser Form erarbeitet.