Navigation

Fortbildungen im Geriatrie-Zentrum Haus Berge

  • 22.06.2017   Diagnostik bei Hyponatriämie (Jan Michels, Oberarzt im Geriatrie-Zentrum Haus Berge, Facharzt für Innere Medizin)
  • 29.06.2017   Frontotemporale Demenz (Dr. Melissa Stiefermann, Assistenzärztin im Geriatrie-Zentrum Haus Berge)
  • 06.07.2017   Demenz vom Alzheimer-Typ (Dr. Alexander Gerhardt, Oberarzt im Geriatrie-Zentrum Haus Berge, Facharzt für Neurologie)
  • 13.07.2017   Der psychopathologische Befund (Dr. Sylviane Röhrig, Assistenzärztin im Geriatrie-Zentrum Haus Berge, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie)
  • 27.07.2017   Atypische Parkinsonsyndrome (Porf. Dr. Richard Dodel, Lehrstuhl für klinische Geriatrie, Chefarzt im Geriatrie-Zentrum Haus Berge)
  • 03.08.2017   Akutes Nierenversagen - was nun? (Dr. Simon Heuser, Assistenzarzt im Geriatrie-Zentrum Haus Berge)
  • 10.08.2017   Transfusionsmedizin (Ioannis Triantafyllou, Oberarzt im Geriatrie-Zentrum Haus Berge, Facharzt für Innere Medizin)
  • 17.08.2017   Wohnkonzepte für dementiell veränderte Menschen am Beispiel des Seniorenstifts Haus Berge (Marita Neumann, Einrichtungsleitung des Seniorenstifts Haus Berge)
  • 24.08.2017   COPD - Diagnostik und Therapie (Tanja Breuling, Assistenzärztin im Geriatrie-Zentrum Haus Berge)
  • 31.08.2017   Suizidalität und Todeswunsch beim älteren Patienten (Dr. Kristina Gartzen, Oberärztin im Geriatrie-Zentrum Haus Berge, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie)

Die Fortbildungen finden jeweils um 12.30 Uhr im Raum neben der Kapelle (3. Etage) statt.

Ein CME-Punkt pro Veranstaltung ist bei der Ärztekammer beantragt.

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter 0201 897 60 an.