Navigation

Leistungsspektrum

Durch die Anwendung moderner diagnostischer Verfahren wie

  • der Sonographie
  • Röntgenuntersuchungen
  • der Computertomographie
  • der Kernspintomographie (MRCP)
  • spezieller laborchemischer Methoden
  • Funktionstests (pH-Metrie, Impedanzmessungen, H2 Atemmessungen für Fructose und Lactoseunverträglichkeit, hochauflösende Manometrie) 

kann der behandelnde Arzt Erkrankungen der Leber, des Magen-Darmtraktes, der Gallenblase und Gallenwege sowie der Bauchspeicheldrüse erkennen.

Umfassende endoskopische Diagnostik

Weitere endoskopisch diagnostische Verfahren wie die

  • Koloskopie
  • Gastroskopie
  • Endosonographischer Ultraschall EUS
  • Darstellung der Gallenwege und Bauchspeicheldrüse ERCP
  • Doppelballonenteroskopie
  • Dünndarmdiagnostik (Kapselendoskopie)

stehen zur Verfügung.

 

Moderne Ausstattung trifft hohe Qualifikation

Die moderne Ausstattung der Endoskopie sowie die Qualifikation der behandelnden Ärzte ermöglichen den Einsatz hochauflösender videoendoskopischer Untersuchungen neben der Diagnostik auch zum direkten therapeutischen Eingriff während der Endoskopie. Zu diesen minimalinvasiven Techniken zählen

  • das Abtragen von Polypen aus dem Dickdarm und Dünndarm
  • die Resektion von Frühkarzinomen aus der Speiseröhre (Ösophagus), dem Magen (endoskopische Submukosaresektion EMR/ESD) und dem Darm 
  • die Behandlung von Zenker-Divertikeln
  • die Anwendung der Radiofrequenzablation  RFA bei Barrett-Ösophagus
  • die endoskopische, trans-hepatische Behandlung bei Gallenwegs- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen  ERCP sowie die perkutane hepatische Versorgung  PTCD
  • die Laser-Lithotrypsie bei schwierigen Gallengangssteinen
  • die Spiegelung der Gallenwege (Cholangioskopie) endoskopisch / perkutan
  • die Behandlung von Mobilitätsstörungen der Speiseröhre (Achalasie)

Unser Team steht für eine patientenorientierte, effektive  Behandlung. Unter der Leitung der Chefärztin PD Dr. Brigitte Schumacher, die für ihre nationale und internationale Expertise auf dem Gebiet der gastrointestinalen Endoskopie bekannt ist, sorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter er Klinik dafür, dass die für das jeweilige Krankheitsbild erforderlichen Untersuchungen, ambulant oder stationär , angewandt werden.

Sprechstunden

Nutzen Sie bitte unsere Sprechstunden (siehe rechts), damit wir gemeinsam mit Ihnen die individuell erforderlichen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen für eine Behandlung festlegen können.


Endoskopie-Flyer

Alle wichtigen Informationen rund um das Thema "Ambulante Darmspiegelung" finden Sie auch im pdf-Flyer.

Viszeralmedizinisches Aufnahmebüro

Ihr Haus- bzw. Facharzt hat Ihnen eine Einweisung / Überweisung zur Vorstellung im Krankenhaus ausgestellt. In unseren viszeralmedizinischen Aufnahmebüro erhalten Sie einen Termin zur stationären Aufnahme.

Viszeralmedizinisches Aufnahmebüro

Fon +49(0)201 897-3190
Fax +49(0)201 897-3199

Ambulante Endoskopie-Aufklärungssprechstunde

Terminvergabe für endoskopische Untersuchungen
Jeden Montag bis Donnerstag
14:30 Uhr - 15.30 Uhr

Anmeldung / Informationen

Endoskopie
Fon +49(0)201 897-3138

Fax +49(0)201 897-3119
innere-essen@contilia.de

Privatsprechstunde

Als Privatpatient/in haben Sie die Möglichkeit, sich in der Privatsprechstunde bei der Chefärztin PD Dr. Brigitte Schumacher nach Terminvereinbarung direkt vorzustellen.

montags bis freitags
nach Terminvereinbarung

Anmeldung / Informationen

Kliniksekretariat
Fon +49(0)201 897-3101
Fax +49(0)201 897-3119
innere-essen@contilia.de